TÄTIGKEITSGEBIET

Oberböden im Bereich von Verkehrswegen (z.B. Bahntrassen, Strassen) und stark emittierender Industrieanlagen (z.B. Kehrichtverbrennungsanlagen, Hüttenwerke etc.), aber auch intensiv genutzte landwirtschaftliche Böden wie z.B. im Weinbau oder in Schrebergärten sind häufig schadstoffbelastet. Der Kanton Zürich und andere Kantone haben daher, basierend auf dem Umweltschutzgesetz, potentiell belastete Böden in sogenannten Bodenprüfperimetern zusammengefasst.

Kommt es an solchen Standorten zu baulichen Nutzungsänderungen mit relevanten Bodenverschiebungen von über 50 m³, wovon mindestens ein Teil belastet ist, besteht per Gesetz die Notwendigkeit, den Schadstoffgehalt dieser Böden im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens durch ausgewiesene Fachpersonen überprüfen zu lassen.

Die TRIATEC Consulting GmbH bietet Ihnen eine umfassende und interdisziplinäre Bearbeitung zum Bodenschutz an, welche aus den Elementen Beratung, Planung, Untersuchung, Analytik und Gutachten besteht. 

Das Dienstleistungsangebot Bodenschutz der TRIATEC Consulting GmbH beinhaltet:

  • Ausführen der Bodenprobenahme gemäss Bestimmungen der kantonalen Fachstelle für Bodenschutz.

  • Probeneinweisung der Bodenproben zur chemische Analyse in entsprechend akkreditierte Labore.

  • Entsorgungsabklärung belasteter Böden zur Minimierung der Kosten.

  • Begleitung und Dokumentation des Bodenaushubs zur Kostenkontrolle und Qualitätsüberwachung

  • Dokumentation der Bodenverschiebung nach Vorgaben der kantonalen Fachstelle.

Die TRIATEC Consulting GmbH beschäftigt von den Behörden anerkannte und ausgebildete Fachpersonen für Bodenverschiebungen.